Wir helfen hier und jetzt.

Hausnotruf

Vertrauen ist gut. Knopf ist besser.

Der ASB-Hausnotruf bietet Senioren das gute Gefühl, sicher zu Hause zu leben. Im Notfall kommt Hilfe auf Knopfdruck.

Foto: ASB/T. Ehling

Warum Hausnotruf?

Der Hausnotruf unterstützt Menschen, die sich für Ihr Leben zu Hause vorübergehend oder dauerhaft mehr Sicherheit wünschen. Das können Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen,  Behinderungen genauso wie Senioren sein.

Hilfe auf Knopfdruck

Das Hausnotrufsystem besteht aus einer Basisstation und einem tragbaren Hausnotrufknopf, den es in verschiedenen Varianten gibt, z.B. als Halskette oder als Armband. Beide Geräte sind über Funk miteinander verbunden und über beide kann ein Notruf abgesetzt werden. Das tragbare Gerät ist wasserdicht und funktioniert sogar in der Badewanne oder unter der Dusche.

 

Über das Notrufsystem können Sie jederzeit Kontakt zur Hausnotrufzentrale aufnehmen. Die Zentrale ist rund um die Uhr besetzt. Drücken Sie dafür einfach auf den Notruf-Knopf.

Nachdem Sie den Notruf per Knopfdruck ausgelöst haben, meldet sich über die Freisprechanlage an ihrem Gerät die Hausnotrufzentrale, um kompetent, schnell und individuell zu helfen. Die Sprechverbindung kann von jedem Raum Ihrer Wohnung aus hergestellt werden.

Sollte es erforderlich sein, verständigen die Mitarbeiter in der Hausnotrufzentrale Ihre Angehörigen, eine von Ihnen benannte Vertrauensperson oder gegebenenfalls auch den Pflege- oder Rettungsdienst.

Auf Wunsch können auch Zusatzdienste, wie z.B. eine Schlüsselhinterlegung bei unseren Bereitschaftsdienst gebucht werden.

Sprechen Sie uns bei Interesse einfach an.